* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Die Entdeckung der Currywurst

* Freunde
    hannah1502
   
    myblog.myblog.myblog

    mimichristin
    schlaurena
   
    beritw

    andre220998
    nikko2507
    - mehr Freunde

* Letztes Feedback






Annäherungen an Lena Brücker

In der 48 Kalenderwoche haben wir uns mit der Annäherung an Lena Brücker beschäftigt. Diese Annäherung erfolgte über zwei Tagebucheinträge , einer Personenaufstellung und und ihrem Wohnumfeld.Bei den Tagebucheitragungen habe ich Frau Eckleben und die Prostituierte Lisa ausgewählt, weil diese beiden Personen Lena in verschiedenen Lebensphasen kennengelernt haben. Frau Eckleben kennt Lena aus der Kriegszeit als Nachbarin und Lisa kennt Lena als Imbissbudenbesitzerin. Demnach wird Lena von beiden Personen aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet. Bei der Personenaufstellung habe ich differenziert zwischen:-Familie-Nachbarn-Geliebte-Kunden an der Bude-Personen aus der Politik-Helfer bei Tauschgeschäften-Kollegen und Bekannte Bei dieser Einteilung der Personen ist mir aufgefallen, dass Lenas persönliches Umfeld sehr klein ist. Außer bei den Personen aus der Politik stehen in jedem Feld nur wenige Namen. Einige Namen sind sowohl dem einen, als auch dem anderen Feld zuzuordnen. Z.B. Ihre Freundin Helga gehört in das Feld "Kollegen und Bekannte" als auch in das Feld "Helfer bei Tauschgeschäften".Lenas Wohnumfeld ist vom Erzähler sehr genau beschrieben. Googelt man die Straßennamen in Hamburg, stellt man fest, dass es diese Straßen wirklich gibt. Lena hat sehr kurze Wege (z.B. von der Wohnung in der Brüderstraße bis zur Imbissbude am Großneumarkt).Lena wohnt in der Brüderstraße 6 im obersten Stockwerk in der Nähe vom Großneumarkt, wo sich später der Imbiss befindet. Die Brüderstraße besteht aus Häuserblöcken mit 4 stöckigen Altbau-Mehrfamilienhäusern. Das Viertel wurde im Krieg durch Bomben stark zerstört. Der Kiez ist nicht weit entfernt. Die Gegend wurde "klein Moskau" genannt, da sich hier in der Kriegszeit der Schwarzmarkt befand. Für eine alleinstehende Frau hat Lena eine recht große, schön eingerichtete Wohnung. Abschließend kann ich sagen, dass ich mir durch diese Bearbeitung Lena und ihr Umfeld besser vorstellen kann.
28.11.15 12:53
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung